MEP Werke erhalten Climate Bond Zertifikat

Nach einem umfangreichen Prüfungsprozess hat das Climate Bond Standards Board der CBI (Climate Bonds Initiative) dem ersten MEP Green Bond den offiziellen Status „Climate Bond Certified“ verliehen. Die CBI ist eine international tätige Non-Profit-Initiative zur Förderung von Investitionen in klimaneutrale Anleihen. Die erste 25 Millionen Euro Tranche des MEP Green Bond Emissionsprogramms mit einem Gesamtvolumen von insgesamt 100 Millionen Euro war zuvor von einer der weltweit führenden Nachhaltigkeits-Ratingagenturen, der oekom research AG, gegen die Climate Bond Standards v2.0 verifiziert worden.

Mit ihrer erstmaligen Emission zertifizierter Green Bonds gehen die MEP Werke vollkommen neue Wege im Bereich der Finanzierung erneuerbarer Energien und ermöglichen institutionellen Investoren die Beteiligung an einem völlig neuartigen Secured Note Investment, welches mit 20-jährigen Mietforderungen höchster Qualität besichert ist und von unabhängiger Stelle als Green-Investment-Produkt geprüft und zertifiziert wurde. Durch die offizielle Zertifizierung des MEP Green Bonds durch das unabhängige Climate Bond Standards Board erleichtert die MEP die Bewertung der Klimaaspekte des Green Bonds und macht diesen damit einem breiteren Investorenkreis zugänglich.

Das Emissionsprogramm mit insgesamt vier Tranchen dient der Refinanzierung der kurzfristigen Finanzierungslinien, welche zum Aufbau des Solaranlagen-Mietmodells für Privathaushalte genutzt werden. Mit diesem Modell macht MEP selbsterzeugten Solarstrom für Privathaushalte zugänglich und trägt damit zum Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland maßgeblich bei. Daran können sich nun auch institutionelle Investoren durch eine transparente und nachhaltige Umweltanleihe gewinnbringend beteiligen.

„Wir freuen uns sehr, dass die CBI als renommierte und unabhängige Institution unserem ersten Green Bond mit der Zertifizierung ein eindeutiges Qualitätsmerkmal verliehen hat, das potentiellen Investoren zuverlässig zu erkennen gibt, dass es sich um eine glaubwürdig grüne Anlagemöglichkeit handelt. Unser Ziel ist nicht nur ein erfolgreiches Investmentprodukt anzubieten. Als Teil unserer Vorreiterrolle in der Erneuerbare-Energien-Branche sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, Aufmerksamkeit für dieses innovative Finanzierungsmodell zu schaffen, um den Weg für zukünftige Investoren und Emittenten zu ebnen“, kommentiert MEP Gründer Konstantin Strasser diesen wichtigen Meilenstein.

Über die Climate Bonds Initiative:

Die Climate Bonds Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, einen wachsenden Markt für Green Bonds zu entwickeln, um somit weltweit klimaneutrale Projekte unterstützen zu können. Zum Aufgaben-bereich der CBI gehören dabei neben dem Informieren von Investoren und dem Beraten von Partnern auch Marktanalysen sowie die Entwicklung von Climate Bonds Standards. Zu den Partnern der CBI zählen unter anderem die Deutsche Bank, HSBC, Barclays, Allianz Global Investors sowie Ernst & Young.

Weitere Informationen unter www.climatebonds.net.

Pressemitteilung zum Download